Imperial 2030

CHF 52.90

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Die Welt im Jahr 2030. Neben den USA, Russland und Europa sind auch die neuen Grossmächte China, Indien und Brasilien am Horizont erschienen, um sich am weltweiten Wettstreit um Macht und Einfluss zu beteiligen. Letztlich sind diese sechs Staaten aber nur Marionetten in einem perfiden Spiel, in dem die nach Finanzkrisen wiedererstarkten internationalen Investoren ihre Geschicke aus dem Hintergrund lenken. Jeder Mitspieler schlüpft in die Rolle eines solchen Investors, der auf der ständigen Suche nach der maximalen Rendite versucht, die Kontrolle über einzelne Grossmächte zu erlangen. Aber diese Kontrolle kann einem einzelnen Investor auch wieder entgleiten, so dass sich ständig neue strategische Konstellationen und Konflikte ergeben. „Imperial 2030“ verbindet wirtschaftliches Kalkül und militärisches Geschick zu einem einzigartigen Strategiespiel ohne Würfel- oder Kartenglück. Es basiert auf dem Spielkonzept von Imperial (2007 auf der Empfehlungsliste Spiel des Jahres), stellt allerdings auch für den erfahrenen Imperialspieler eine ganz neue Herausforderung dar. Hierfür sorgt nicht nur die vollkommen andere strategische Situation auf der Weltkarte mit weit mehr neutralen Regionen und der Kontrolle über Kanäle, sondern auch die Regeln wurden optimiert und bei den Bonuszahlungen für die Investoren vereinfacht. Ein ganz spezielles Element des Spiels ist die alternative Siegbedingung. Die Spieler können entweder versuchen, möglichst viele Punkte für den Inka-Sieg zu erreichen, oder sie setzen auf den Sieg der Spanier und legen hierfür möglichst viel Gold beiseite. Je nach Interessenlage versuchen sie daher auf den Spielausgang Einfluss zu nehmen. Weil oft bis kurz vor Schluss des Spiels nicht klar ist, welche Seite gewinnen wird, verleiht dies dem Spiel eine ganz besondere Spannung. Die Ausstattung von „Machu Picchu“ ist reichhaltig. Neben einem grossen Spielplan gibt es u.a. über 200 Holzteile, von denen die Spielsteine für Lama, Coca, Keramik und Tuch jeweils individuell geformt sind.


Inhalt:
1 Spielplan
48 Armeen
48 Flotten
90 Flaggen
24 Fabriken
6 achteckige hohe Spielsteine
12 achteckige niedrige Spielsteine
54 Karten
6 Flaggenkarten
1 Investorkarte
3 Schweizer Banken
Banknoten
1 Zugmarker
1 Schnelleinstieg
4 Kurzspielregeln
1 Spielregel